• Kalle Kalima´s Long Winding Road (Finnl./D) •

    
                       
  So 14.01.2018, 20:00     Anfahrt zur Dieselstrasse         Online-VVK aus zeitlichen Gründen gestoppt. Es gibt noch Karten unter Tel. 387120  
Kalle Kalima´s Long Winding Road (Finnl./D) VVK 17,00 €
AK 20,00 €
Schüler/Studenten
3 € Ermäßigung
      Weiterempfehlen
Finnisch-amerikanische Country-Jazz-Fusion  
     
Jazz
Kalle Kalima Gitarre
Andreas Lang Kontrabass
Max Andrzejewski Schlagzeug

Kalle Kalima ist ein musikalischer Abenteurer: ob an der Stilgrenze zum Rock, bei der Huldigung seiner finnischen Heimat oder beim Ausflug in die Jazz-Anarchie – Kalima schafft es immer, diverse Traditionslinien (Scofield, Frisell, Ribot) kunstvoll zu verknüpfen zu einer bunt schillernden Originalität zu verweben. Der 41-jährige liebt es, die Freiheit, die Weite und die Breite der improvisierten Musik immer wieder neu auszuloten. Ohne die persönliche Atmosphäre zu sprengen, darf dabei allerdings eine gewisse kreative Verrücktheit nie fehlen. Sowohl als Bandleader, als auch als Komponist gehört er deshalb in Europa zu den wohl interessantesten Musikern der Moderne.
Die Zusammenarbeit der Band begann mit amerikanischen Countrysongs, als ein Filmteam einen Film über das Trio in einem Berliner Tattooladen drehte. In den folgenden Jahren hat die Band dann recht oft in Berlin gespielt, u.a. bei den ‚Jazz Units’ und im Jüdischen Museum. Dort entstand auch der Wunsch, sich seine Wurzeln etwas genauer anzusehen. Die Musiker begannen finnische Volksmusik und Marschmusik von Sibelius zu mischen und waren erstaunt, dass sich diese Stücke als Songs wie amerikanische Country-Standards spielen lassen. Diese spielerische Art zu musizieren und ein freier, sogar lässiger Umgang mit dem musikalischen Material lassen diese unterschiedlichen Musikgenres in ganz neuem Licht erscheinen.
Seit der fantastischen Resonanz des im Jahr 2016 erschienen ersten Albums „High Noon“ ist ‚Kalle Kalima’s Long Winding Road’ bei Jazz-Insidern in aller Munde.