Details zur Veranstaltung

Folk & Ethno 

Mi 20.01.2021 20:00 Le Vent du Nord (Kanada)

Eintrittspreise:

23,00 €

20,00 €

Ermäßigung (Schüler*innen/Studierende) 3,00 €, wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.


 

 

" Polyvalents virtuoses du trad. "  Nathan Lelièvre, Ici Musique

Die preigekrönte und hochgelobte kanadische Band ‚Le Vent du Nord‘ ist die treibende Kraft der französischsprachigen Folkszene Quebecs. Das Repertoire des Quintetts  besteht aus Eigenkompositionen und traditioneller Musik, die stark von bretonischen und keltischen Einflüssen geprägt sind.  Als fantastisches Live-Performance-Quintett setzt Le Vent du Nord immer  Akzente  mit atemberaubenden Gesangsarrangements und energiegeladenen Tunes.

Die Gruppe zeigt große Finesse und Flexibilität, tritt regelmäßig im kanadischen, amerikanischen, französischen und britischen Fernsehen und Radio auf und nimmt an einer Vielzahl von speziellen Musikprojekten teil. Sie haben mit verschiedenen Künstlern zusammengearbeitet: mit Harry Manx, Väsen, Dervish, The Chieftains, dem bretonischen Musikpionier Yann-Fañch Kemener, der Québécois-Roots-Legende und dem Meister-Geschichtenerzähler Michel Faubert, der schottische Folk-Band Breabach und der Sängerin Julie Fowlis .

Simon Beaudryvocals, bouzouki, guitar
Nicolas Boulericevocals, electroacoustic hurdy-gurdy, piano
Réjean Brunetbasses, diatonic accordion, jaw harp, piano, vocals
Olivier Demersfiddle, guitar, foot-tapping, mandolin, vocals
André Brunetfiddle, foot-tapping, vocals

Das Konzert ist bestuhlt; es wird Platz für spontane Tänzerinnen und Tänzer geben