Details zur Veranstaltung

So 24.03.2024 20:00 Dell - Lillinger - Westergaard (D, S)

Vibraphon / Drums / Bass

Eintrittspreise:

25 €

22 €

Ermäßigung (Schüler*innen/Studierende) 3,00 €, wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.

Die Veranstaltung ist bestuhlt
 

 

Am 24. März 2024 spielen Dell-Lillinger-Westergaard erstmals in dieser Kombination in Esslingen. Dafür bringen die drei Composer-Performer Christopher Dell (Vibraphon), Christian Lillinger (Schlagzeug) und Jonas Westergaard (Kontrabass) ihr neues Programm »Extended Beats« mit, das sich an der Schnittstelle von Avantgarde-Jazz und Neuer Musik bewegt und dabei die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation aufhebt.
Die Musik von Dell-Lillinger-Westergaard zeichnet sich durch ihre energiegeladene Intensität, Körperlichkeit und architektonische Komplexität aus. Herkömmliche Genregrenzen sprengend, ist sie zudem von großer Tiefenschärfe und Plastizität geprägt. Zwischen offener Form und festen Strukturen erforschen Dell-Lillinger-Westergaard das musikalische Material, beleuchten es immer wieder neu und entwickeln klanglichen Reichtum.
Das Ensemble versteht sich auch als Plattform, die Raum für experimentierfreudige Gäste bietet. Mit dem Trio als Kern wird das Verfahren der Ko-Komposition erweitert angewendet, beispielsweise mit Tamara Stefanovich, Johannes Brecht, Bob Degen oder Mat Maneri. Dabei bildet die langjährig gewachsene Wissensstruktur des Ensembles eine stabile Basis für seine zukunftweisende musikalische Forschungsarbeit.
Dell-Lillinger-Westergaard spielen regelmäßig Konzerte an unterschiedlichsten Orten, ob in Philharmonie, Resonanzraum oder Neuer Nationalgalerie, Konzerthaus oder Club, sind zu Gast bei Festivals wie Moers, Klangspuren, Contrapunkt, Fri Resonans, Saalfelden, Donaueschingern oder Witten und touren durch Europa von Skandinavien bis Portugal. 2023-2024 veranstaltet das Ensemble erstmals auch eigene Festivals in Paris, Köln und Berlin.

Christpher Dell                             Vibraphon
Christian Lillinger                         Schlagzeug, Perkussion
Jonas Westergaard                     Kontrabass