Details zur Veranstaltung

Folk & Ethno 

Mi 02.02.2022 20:00 Young Scots Trad Awards Winner Tour 2022

Eintrittspreise:

21,00 €

18,00 €

Ermäßigung (Schüler*innen/Studierende) 3,00 €, wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.


 

 

Young Scots Trad Awards Winner Tour 2022 – junge Schottinnen und Schotten brillieren mit frischem Scottish Folk!

Pipes & Drums – für viele besteht schottische Folkmusik aus der Marschmusik der Clans. Doch die Folkmusik Schottlands ist weitaus vielfältiger. Sie ist Ausdruck der gälischen Kultur und umfasst auch Tanzmusik und gefühlvolle Balladen in Gälisch, gespielt mit Harfen, Flöten, Geigen sowie Akkordeons und Gitarren; sogar Cellos kommen hin und wieder zum Einsatz. Der „Scottish Folk“ wird als lebendige Tradition weiterhin praktiziert, besonders von der jungen Generation, die bei sogenannten Trad-Discos den Folk in Partymusik verwandelt und die Nacht durchtanzt... Die Szene ist überaus aktiv, lebt weiter in zahlreichen Festivals, regionalen Folkmusik-Clubs und in den Bildungsinstitutionen, die die gälische Kultur am Leben halten. Und natürlich gibt es jährliche Wettwerbe, in denen sich die virtuosesten Nachwuchsmusiker der schottischen Szene messen können, so etwa beim „Young Traditional Musician of the Year Award“ von BBC Radio Scotland. Die Young Scots Trad Awards Winner Tour hat Concert Connections in 2018 ins Leben gerufen, um jedes Jahr einige dieser virtuosen MusikerInnen für ein jährliches Event nach Deutschland zu holen - in 2022 bereits zum fünften Mal in Folge. Dann werden im Februar Ali Levack (Dudelsack & Whistles), Beth Malcolm (Gesang & Piano), Andrew Waite (Akkordeon) mit Luc McNally als Begleitgitarrist ihre Virtuosität zunächst solo unter Beweis stellen, bevor sie im zweiten Programmteil mit ihrem Publikum eine ausgelassene Session feiern – pure schottische Lebensfreude!  

Young Scots Trad Awards Winner Tour – Pressestimmen:

...und das sagt die Presse:

Aus Rezensionen der Young Scots Trad Awards Winner Tour 2018, 2019 und 2020: 

  „So authentisch, klangschön und leidenschaftlich interpretiert hört man schottischen, mit individueller Note versehenen Folk wohl selten.“ (Der Patriot, Lippstadt) 

  „Musiker bestechen mit Spielfreude und technischer Perfektion“, …“einmaliges Klangerlebnis…“ (Syker Kurier) 

  …spielten und sangen junge Musiker, die mit leidenschaftlicher Spielfreude und großer Virtuosität die Fans der schottischen und irischen Folklore begeisterten …“ (Syker Kurier) 

  „Vier schottische Musiker begeistern Publikum im SWR-Foyer“… (Allgemeine Zeitung Mainz) 

  „Am Ende hat es sie von den Stühlen gerissen. Hielt das Publikum im Glashaus während des fulminanten Konzerts der „Young Scots Trad Award“-Gewinner zunächst noch auf den Stühlen durch – wobei diverse Sitztanz“-Variationen zu beobachten waren –, brachen sich wippende Füße, klatschende Hände und nickende Köpfe am Ende Bahn: Die Leute standen in den Sitzreihen, manche tanzten an den Rändern (Hertener Allgemeine) 

„..was die vier Musiker …bei ihrem Auftritt im Rahmen der 2. Young Scots Trad Awards Winner Tour 2019 präsentierten, war mitreißend gespielte Musik auf ganz hohem Niveau;….. da kannte die Begeisterung keine Grenzen mehr“… (Emsdettener Volkszeitung)

…Schon bei der Vorstellungsrunde ließ sich das Publikum zu lauten Beifallsbekundungen hinreißen. Das wurde im zweiten Konzertteil noch enthusiastischer… (Kulturlant.de zum Young Scots Konzert 2020)

…Zum dritten Mal rissen die Musiker bei der ‚Young Scots Trad Awards Winner Tour‘ 300 Besucher im ausverkauften Glashaus von den Stühlen … (Hertener Allgemeine Zeitung)

…sein Auftritt animierte die Zuschauer zu diversen Sitztanz-Einlagen und endete in tosendem Applaus… (General-Anzeiger, Bonn, zum Geiger der Young Scots Trad Awards Winner Tour 2020, Benedict Morris)

…Stehend bejubelten rund 200 Besucher im ausverkauften Saal der Kreissparkasse die Akteure des von JFK angebotenen Preisträgerkonzerts  …. durften die Bühne erst nach mehreren Zugaben verlassen… (Syker Kurier) 

 

ALI LEVACK: Dudelsack & Whistles
Auszeichnungen/Titel: BBC Radio Scotland Young Traditional Musician of the Award (2020); Finalist beim BBC Radio Scotland Young Traditional Musician of the Award (2018)
Aktuelle Projekte: Project Smok, neues Duo „Glin“, Solo-Projekte (EP „My Notes - Volume 1“)
Klangprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=dzJCdfTrB54

https://www.youtube.com/watch?v=Dl2-ReAxP9I


BETH MALCOLM: Gesang & Piano
Auszeichnungen/Titel: Danny Kyle Award (Celtic Connections 2020);
erster Platz beim Projekt „Fèis Rois und NatureScot's In Tune With Nature“ für ihren Song „Leaving Loch Leven“ (2020); Gewinnerin der Edinburgh Folk Club Songwriting Competition 2019
Aktuelle Projekte:  Solo- und Bandauftritte in Großbritannien (Solo-EP: „Choose my Company“)
Klangprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=XSyfB9Cp-z4&list=RDXSyfB9Cp-z4&start_radio=1&t=0

https://www.youtube.com/watch?v=cd_iK8ZEM68

 

ANDREW WAITE: Akkordeon
Auszeichnungen/Titel: Finalist bei den BBC Young Folk Awards (2008, mit der Band Tyde); Finalist beim BBC Young Traditional Musician of the Year Award (2011), Gewinner Scottish Borders Robert Burns Competition (2012; Nominierung als „Folk Band of the Year“ bei den
Na Trads 2016
Aktuelle Projekte: Dallahan, Fourth Moon, Eliza Carthy and The Wayward Band; Solo-Projekte (Solo-Album: „Tyde“)
Klangprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=NIPRimrnm3Q

https://www.youtube.com/watch?v=oByK9XaeO0c

 

LUC McNALLY – Gitarre
Auszeichnungen/Titel: Molloy Award (‘Trip to Birmingham TradFest’), mit Iona Fyfe und Charlie Grey (2019); Gewinner “Battle of the Folk Bands” 2017 in Edinburgh, mit der Band Dosca; Finalist beim BBC Radio Scotland Young Traditional Musician of the Year 2017 und 2018
Aktuelle Projekte: Dosca, Snuffbox, Suas, Sketch

Klangprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=rhfQ3BdQFbM
https://www.youtube.com/watch?v=zgB-4VYZQWM