Details zur Veranstaltung

DieTanzKompanie 

Fr 05.11.2021 20:00 DieTanzKompanie

Renaissance

Eintrittspreise:

16,00 €

13,00 €

Ermäßigung (Schüler*innen/Studierende) 3,00 €, wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.


 

 

Eine maritime Zivilisation vor ihrem Untergang: Erschöpfung, Isolation und die bange Frage nach dem Danach erfüllen diese Welt. Schon hört man das Knistern von Quantenfluktuationen. Tanzende Teilchen erscheinen überraschend, vermehren sich… Mittels Tanz, Licht, Installation und Livemusik erzählt Renaissance von Grégory Darcy, Choreograph und Wissenschaftler, eine Geschichte von Zerstörung und Wiederaufbau und verbindet dabei auf innovative Weise den Tanz mit dem Wissen der Quantenphysik. Ein Stück über die Magie der (Neu)Entstehung der Welt. Wie würden wir leben wollen, wenn wir die Möglichkeit hätten, alles noch einmal von Neuem aufzubauen? „Ich wünsche mir eine Welt, auf der es nur Menschen gibt", sagt Grégory Darcy, der Gründer des Ensembles „DieTanzKompanie“. Das Ensemble, bestehend aus Profitänzer*innen und Profimusiker*innen mit und ohne Handicap, möchte auf hohem Niveau das Thema Tanz und Handicap ins Bewusstsein der Zuschauer*innen bringen.

Choreograf: Grégory Darcy
Tänzer*innen: Laura Brückmann, Sophie Gisbertz, Anna Süheyla Harms, Sophie Hauenherm, Viola Lea Marien, Johannes Blattner, Karcsi Tóth
Musiker*innen: Clara Vetter, Christoph Beck, Hans Fickelscher
Kostüm: Katharina Ruprecht
Bühnenbild: Nora Johanna Gromer Mapping
Artist/Animation: Daniel Fock
Maskenbild/Frisuren: Andrea Otterbach

Foto: © Grégory Darcy

Besonderer Dank gilt der Aktion Mensch, der Stadt Esslingen, dem hoch-dotierten Kunstpreises „The Power of The Arts“ und dem Kulturzentrum Dieselstraße e.V.. Weitere Unterstützung erhält das Ensemble von Inklusion Leben, dem Aktionsplan der evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Diakonie, der Zukunft Stiftung Heinz Weiler, dem Rotary Club Esslingen-Neckarland, dem Lions Club Esslingen-Burg, , das Inklusionsfonds "Mach ES inklusiv!" und dem Produktionszentrum Tanz und Performance e.V..