Details zur Veranstaltung

Hörsession

Do 21.11.2019 20:00 PLAYTIME – mit Heiko Maile (Camouflage)

»Last night an album saved my life«

Ein Lieblingsalbum und seine Geschichte

Eintrittspreise:

5,00 €

5,00 €

Die Veranstaltung ist bestuhlt
 

 

PLAYTIME

»Wann war das letzte Mal, dass wir bewusst unserer Lieblingsmusik zugehört haben? Mit voller Aufmerksamkeit. Ganz ohne Ablenkung und ohne Unterbrechung. Nicht im Skip- oder Shuffle-Modus. Ein Album von Anfang bis Ende.«

Heiko Maile ist Filmkomponist, Musikproduzent und Musiker. Aufgewachsen in Bietigheim-Bissingen gründete er 1983 mit Freunden die Elektropop-Band Camouflage, die mit ihren Hits »The Great Commandment« und »Love Is A Shield« weltweit bekannt wurden. Seine Werke als Filmmusiker umfassen moderne Kinothriller (Die Welle, Die vierte Macht, Wir sind die Nacht, Nominierung Deutscher Filmpreis 2011), Komödien (Türkisch für Anfänger), Animationsfilme (Love & Theft, Deutscher Kurzfilmpreis 2010), Kinderfilme (Vorstadtkrokodile) und internationale Zusammenarbeiten (Killerman). Aktuell komponiert und produziert er die Filmmusik für die Serienadaption von »Die Welle«, die demnächst bei Netflix zu sehen sein wird. Heiko Maile lebt und arbeitet in Stuttgart.

Er präsentiert uns sein persönliches Lieblingsalbum – aufgelegt von Vinyl und gespielt auf der hauseigenen Soundanlage. Gehört wird das Album als Überraschung – zusammen mit Euch. Einige werden die Platte kennen. Andere vielleicht gar nicht. Aber wir alle werden nach dem Abend das Lieblingsalbum bestimmt nie wieder vergessen

GÄSTESTIMMEN:

Paula Kohlmann (Kunst- und Theaterproduzentin & Dramaturgin):
»Sich gemeinsam mit Fremden das Lieblingsalbum in richtig guter Qualität anzuhören, ist ein sehr besonderes Erlebnis. Musik ist so etwas Intimes. Dieses Dasitzen und nur hören, ohne Handy in der Hand, ohne Gespräch dabei, ohne Aktivität nebenher, hat etwas Meditatives. Eine Wertschätzung an die Lieblingssongs!«
 

Ralv Milberg (Produzent, Milberg Studios Stuttgart):
»Die Hörerfahrung bei PLAYTIME hat mich in einen ganz neuen Zustand versetzt. Ich kam in eine Art "euphorischen Taumel". Zum ersten Mal habe ich einfach nur Spaß an dem Album gehabt, ohne mich damit konstruktiv befassen zu müssen. Und es war toll, in dieser Umgebung, auf dieser wahnsinnigen Stereoanlage, plötzlich von seiner eigenen Arbeit überrascht zu werden.«


And.Ypsilon (Musiker & Produzent, Die Fantastischen Vier):
»Ich bin einfach so ein Feinheiten-Typ. Darum ist für mich dieser Gesamteindruck mit ein bisschen mehr Abstand sehr wertvoll. Das habe ich mir hier wieder reingezogen. PLAYTIME war sehr lehrreich.«


Tom Schilling (Musiker & Schauspieler):
»Alle die Musik lieben, sollten diese Veranstaltungsreihe kennenlernen. Das ist genial!«


DJ Koze (Musiker & Produzent):
»Tolles Setting. Zusammensitzen und von Vinyl Musik hören. Kein Gesabbel. Kein Handy.«