Details zur Veranstaltung

Rock 

Do 26.12.2019 21:00 Weihnachtsblues

26 Songs zum 26. Mal am 26.12. !!!

Eintrittspreise:

18,00 €

15,00 €

Ermäßigung (Schüler/Studenten) 3,00 €, wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.


 

 

Das kann nur eines bedeuten: Verehrtes Publikum, es weihnachtet schon bald wieder auf´s Ärgste ! Und das heißt: Es ist Weihnachtsblues!
Nach dem Jubiläumsblues im vergangenen Jahr, bei welchem das Publikum beim Internet-Voting aus allen jemals gespielten Songs ihre Top 5 aus 25 Jahren wählen konnte und bei dem auch die Bandmitglieder ihre Lieblingstitel noch einmal abfeiern konnten, geht es in diesem Jahr mit neuem Programm in eine neue Runde.
Und was sich im letzten Jahr schon abzeichnete, ist jetzt endlich gewiß:
„The next generation is on stage!“ Insgesamt vier Kids der Mitmusiker stehen mit der Band auf der Bühne und performen die Songs, die auch sie schon immer einmal live spielen wollten – ganz so wie es sich für das Konzept der Weihnachtsblues-Band gehört: Die Musiker aus verschiedenen Bands der Region treffen sich zu einer Probe am letzten Wochenende vor Weihnachten und studieren in verschiedenen Besetzungen Songs ein, um die Feiertage zu bewältigen. Sie stellen für das alljährliche Benefizkonzert ein Programm aus den aktuellen Charts und solchen Titeln zusammen, die zwar jeder kennt, die im Radio aber leider viel zu selten “on air“ sind, um am 2. Weihnachtsfeiertag den Weihnachtsblues zu vertreiben bzw. selbigen in bekannt launiger Art zu feiern.
Wie in den vergangenen 25 Jahren werden die Einnahmen auch dieses Mal wieder für einen guten Zweck gespendet. Neben der Weihnachtsspendenaktion der Esslinger Zeitung, die auch in diesem Jahr die Spende der Musiker in Empfang nehmen wird, wurden in der Vergangenheit auch schon viele andere Projekte wie z.B. ein Kinderhospiz und die Nothilfe für Kinder im Bosnienkrieg von den Weihnachtsbluesern unterstützt.

Wer also wissen möchte, wer es diesmal in den erlauchten Kreis der Top 26 geschafft hat, muss einfach wieder am 26.12. in die „Dieselstrasse“ kommen.
Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt: Unbedingt den VVK nutzen!