Details zur Veranstaltung

Lesung

Sa 14.09.2019 20:30 Lesung: Simeon Boveland

Freier Eintritt

Potpourri gefühlvoller und geistreicher Momentaufnahmen

Die Veranstaltung ist bestuhlt
 

 

„Ich komme nicht selber auf die Ideen, ich horche nur gut hin,“ sagt Simeon Boveland und schreibt Kurzgeschichten. Über die kleinen versteckten Dinge, Menschen und Gefühle, die im Alltag nicht zu Wort kommen. Er sucht den Abgrund hinter der tagtäglichen Fassade. Ist die Stimme der Stimmenlosen und Beobachter des Gewöhnlichen.

Der gebürtige Hamburger hat Geschichte und Germanistik in Freiburg studiert. Mittlerweile lebt er in Stuttgart. Im Kulturzentrum Dieselstraße feiert er seine Lesepremiere. Freuen Sie sich auf einen Leseabend mit Geschichten reich an gefühlvollen und geistreichen Momentaufnahmen.