Details zur Veranstaltung

Do 05.12.2019 20:00 Izumi Kimura/Barry Guy/Gerry Hemingway (Japan/GB/USA)

Online-Verkauf gestoppt.
Restkarten an der Abendkasse.

Pianotrio

Eintrittspreise:

22.00 €

19.00 €

Ermäßigung (Schüler/Studenten) 3,00 €, wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.


 

 

Mit demPianotrioder japanischen Pianistin Izumi Kimura, dembritschen Kontrabassisten Barry Guy und dem US-amerikanischen Schlagzeuger Gerry Hemingway präsentiert sich eine außergewöhnliche Kombination außergewöhnlicher Solisten bei „Jazz in der Dieselstrasse“. Die in Yokohama geborene Izumi Kimura unterrichtet an der City University of Dublin Piano und zeitgenössische Komposition. Nach Aki Takase, Satoko Fujii und Makiko Hirabayashi ist sie die vierte herausragende japanische Pianistin, die wir in der Dieselstrasse präsentieren wollen. Kongenialer Partner am Kontrabass ist der 1947 in London geborenen Kontrabassist Barry Guy, der  als eine der wichtigsten Musikerpersönlichkeiten der englischen Musik-Avantgarde gilt. Guy setzt neben perfektem konventionellen Spiel auch auf außergewöhnliche Spieltechniken, die er zum Teil selbst entwickelt hat. Komplettiert wird die Band durch den 1955 geborenen Gerry Hemingway, feinfühliger Illustrator fragiler Musik und langjähriger Partner von Jazz-Granden wie Ray Anderson, Oliver Lake, Cecil Taylor, Kenny Wheeler, John Cale und vielen anderen.

Izumi Kimura                        Piano
Barry Guy                              Kontrabass
Gerry Hemingway               Drums