• Hans Albrecht: Die Tristesse der schweigenden Räume •

    
                       
  Mi 28.02.2018, 19:30     Anfahrt zur Dieselstrasse         Freier Eintritt  
Hans Albrecht: Die Tristesse der schweigenden Räume

      Weiterempfehlen
Vernissage  
     
Diesel-Salsa-Party
poly.fon
In diesem Jahr werden KünstlerInnen des
Vereins artgerechte Haltung Bildende Künstler Esslingen e.V. die große Wand im Saal der Dieselstrasse gestalten.
Die neue Ausstellungsreihe beginnt mit Fotografien von Hans Albrecht.
Die ausgestellten Fotos zeigen leere Räume oder Ausschnitte von
Raumsituationen, die im weiteren Sinne auch als (noch zu bespielende)
„Bühnenräume“ – passend für die diversen Aktivitäten des Kulturzentrums Dieselstrasse – interpretiert werden dürfen.
Allen hier gezeigten Fotografien liegt die Arbeit mit der (digitalen)
Kamera zugrunde. Sie ist das Werkzeug, mit dem die zum Teil ungegenständlich wirkenden Fotografien Wirklichkeitsausschnitte
abbilden, die nicht Resultat kameraloser Experimente im Atelier oder mit Grafikprogrammen sind, auch wenn die Oberflächenstrukturen, Licht-Schattensituationen und dergleichen bei einzelnen Fotos solches suggerieren mögen. Die konstruktiv-minimalistischen
Arbeiten loten bewusst die Grenze der Abbildbarkeit aus und sind
eher der abstrakten als der konkreten Fotografie zuzuordnen.

« Horchbilder » Leseperformance von Ulrich Olpp

Die Ausstellung ist bis Ende März für Veranstaltungsbesucher während der Veranstaltungen zu besichtigen. Außerhalb der Veranstaltungen bitten wir um eine Terminvereinbarung unter Tel. 0711-388452
 
http://www.ahbke.de