• Macht unser Gesundheitssystem krank? •

    
                       
  Di 10.04.2018, 19:30     Anfahrt zur Dieselstrasse       TICKET(S) kaufen  
Macht unser Gesundheitssystem krank? VVK 5,00 €
AK 5,00 €
Schüler/Studenten
3 € Ermäßigung
      Weiterempfehlen
Der Spagat zwischen Wirtschaftlichkeit und sozialer Gerechtigkeit  
AK Ökonomie      
Vortrag
Armut ist ein Thema, das die Menschen in Deutschland bewegt und berührt. Und obwohl Deutschland immer reicher wird, nimmt auch die Armut hierzulande immer mehr zu. Dass Armut krank macht, wird dabei viel zu oft unterschätzt und vernachlässigt. Armut bedeutet eben nicht nur ein Verzicht auf Konsum oder auf gesellschaftliche Teilhabe. Arme Menschen leiden häufiger an physischen und psychischen Erkrankungen, sind öfter krank und sterben früher. Der Referent fordert neue medizinische Versorgungswege, die auch die Lebenssituation sozial benachteiligter Menschen erkennt, benennt und Benachteiligungsmechanismen abschafft.


Gerhard Trabert, Arzt und Sozialarbeiter. Professor für Sozialmedizin und Sozialpsychiatrie. Obdachlosen-"Armenarzt". Zahlreiche Auslandseinsätze als Arzt. Buchautor.


Veranstalter:
Arbeitskreis Ökonomie Esslingen (attac Esslingen, Caritas Fils-Neckar-Alb, DGB, EBI, Evang. Bildungswerk, Evang. Kirchenbezirk Esslingen, Heimstatt, Kath. Erwachsenenbildung, Kreisdiakonie, Kulturzentrum Dieselstraße, vhs Esslingen)